Halbfaltenbälge

Drehgestelllösungen für Schienenfahrzeuge

Halbfaltenbälge

Home > Drehgestell > Luftfedersysteme > Halbfaltenbälge
half-bellow-(1).jpg

Halbfaltenbälge

Als elastische Verbindung zwischen dem Drehgestell und dem Wagenaufbau halten Halbfaltenbälge Plattformunregelmäßigkeiten durch die Minimierung der Schwingungsübertragung vom Wagenaufbau fern.

Eigenschaften & Vorteile

  • Höchster Fahrkomfort, unabhängig von der Belastung
  • Ermöglicht laterale Drehgestellauslenkung bei Kurvenfahrt
  • Durch die einstellbare konstante Höhe kann der Wagenaufbau in einem idealen Abstand von der Plattform gehalten werden.

Technische Spezifikationen

  • Durchmesser: ~ 510–830 mm
  • Vertikale Belastung: bis zu 190 kN
  • Laterale Auslenkung: bis zu ±140 mm (bis zu ±160 mm möglich) im Luftfedersystem
  • Betriebsdruckbereich: 2-6 bar
  • Betriebstemperatur: -45 °C (-50 °C) bis +65 °C (+70 °C)
  • Einige Typen mit EN 45545 verfügbar (brand- und rauchgeschützt)